Jagdnicker & Trachtenmesser + Top Empfehlungen

Jagdnicker, Trachtenmesser, schön und gut aber wofür steht der Name eigentlich? Nicker steht hierbei für so viel wie Knicker oder Genickfänger. Ein Jagdnicker gehört zur Kategorie der Jagdmesser, da es selbstverständlich für die Jagd genutzt wird. Die Funktionen eines solchen Messer liegt darin, das Wild mit einem gezielten Stich in den Nacken zu töten. Dafür braucht es eine relativ lange und spitze Klinge. Der oberste Halswirbel ermöglicht das „Nicken“ mit dem Kopf. Genau dort wird der Stich gesetzt. In Österreich sagt man auch häufig einfach nur „Knicker“.

Empfehlungen    
JagdnickerJagdnickerJagdnickerJagdnicker
BezeichnungLinder Pro NickerPuma Jagdnicker, handgearbeitetLinder JagdnickerAlmbock Trachtenmesser + Flaschenöffner
Klingenlänge10 cm10,2 cmca. 10 cm10 cm
Material440A, Hirschhorn440C, Hirschhorn440A, HirschhornGriff aus Gamskrucke, Reh-Krone oder Hirschhorn (je nach Wahl)
BerichtBericht lesenBericht lesenBericht lesenIn Bearbeitung
Preis bei Amazon.deEUR 55,01EUR 224,90EUR 49,90EUR 89,99
KaufenBei Amazon*Bei Amazon*Bei Amazon*Bei Amazon*

Wofür wird ein Jagdnicker benutzt?

Jagdnicker kaufenEin Knicker kommt meistens dann zum Einsatz, wenn ein Tier verletzt wurde. Sei es ein Autounfall oder ein nicht gut gesetzter Schuss. Damit das Tier nicht unter weiteren Qualen leiden muss, wird der Stich mit dem Jagdnicker gezielt in den Nacken gesetzt. Jetzt fragt man sich, warum nicht dazu eine Schusswaffe benutzen? In manchen Situationen ist dies ziemlich ungünstig und gefährlich, vor allem bei einem Unfall auf der Straße, dort könnten durch den harten Untergrund Abpraller entstehen. Damit das Tier auch gerecht erlöst werden kann, benötigt die Nutzung eines Jagdnicker Jagdmessers viel Erfahrung und Geschick, denn der Stich muss tierschutzkonform sein und muss das leidende Tier sofort töten.

  • zum Erlegen eines verletzten Tieres, wenn Schusswaffen nicht verwendet werden können aufgrund von Fremdgefährdung. Stich wird in den Nacken gesetzt
  • benötigt viel Geschick

Jagdnicker heute

Heutzutage wird das „Abknicken“ lediglich nicht mehr so häufig genutzt, da dies sehr viel Erfahrung erfordert und man schnell etwas falsch machen kann. Häufiger wird allerdings der sogenannte Blattfang verwendet. Dabei handelt es sich um einen Stich durch die Rippen in die Lunge oder direkt in das Herz.

Für viele sind Jagdnicker Jagdmesser dennoch sehr interessant. Sie sind äußerst schicke Jagdmesser, die sich vor allem gut in der Vitrine ansehen lassen! Nicker werden auch häufig zum“Aufbrechen“ des Tieres bzw zum Zerlegen des Wildes benutzt. Auch lassen sich natürlich viele Universalaufgaben damit erledigen, das macht den Jagdnicker doch sehr interessant. Passend für den Jäger gibt es natürlich auch die schönen Hirschhornschalen Griffe. 

Jagdnicker als Trachtenmesser benutzen

TrachtenmesserKaum jemand benutzt heutzutage noch einen Jagdnicker für den eigentlichen Zweck bei der Jagd. Viel mehr wird der Jagdnicker gekauft um als schönes Stück in der Vitrine zu dienen, denn anschaulich sind sie auf jeden Fall. Einige benutzen den Jagdnicker zum Schnitzen oder für andere kleinere Aufgaben. Anders sieht es bei der Tracht aus, dort dient der Jagdnicker als wichtiger Bestandteil der traditionellen Trachtenkleidung und wird in der Lederhose getragen.

Der Jagdnicker ist schon seit vielen Jahren im Gebrauch als Trachtenmesser. Traditionell dafür ist auch der schöne Griff aus Hirschhorn, der bei einem hochwertigen Trachtenmesser für den einen oder anderen Blickfang sorgt. Ein Jagdnicker kann durchaus auch als Trachtenmesser benutzt werden und ist vor allem hier, ein sehr beliebter Bestandteil der Trachtenkleidung. 

Jagdnicker und Trachtenmesser  – Empfehlungen

Linder Pro-Nicker Jagdnicker/Trachtenmesser mit Hirschhorn

Jagdnicker / TrachtenmesserDer gute alte und vor allem bekannte Hersteller Linder ist auch bei den hochwertigen Jagdnickern und Trachtenmessern stark vertrefen. Für knappe 58 € beschert Linder uns hier einen wundervollen Jagdnicker, der sich ebenso bestens als Trachtenmesser für die Lederhose eignet.

Details im Überblick

  • Gesamtlänge: 22 cm
  • Klinge: aus 440A Stahl 10 cm
  • Griff: aus Hirschhorn 12 cm
  • Gewicht: 108 g
  • Preis bei Amazon.de: EUR 55,01

Von der Spitze bis zur Kappe haben wir es mit einer Gesamtlänge von 22 cm zu tun. Die Klinge ist dabei 10 cm lang und besteht aus 440A Stahl. Die Stärke der durchaus von Haus aus scharfen Klinge beträgt 4 cm, was eine ordentliche Maße hierfür ist. Der Griff mit Kappe hat eine Länge von 12 cm und besteht aus hochwertigem Hirschhorn. Anbei gibt es noch zusätzlich eine Lederscheide, welche hochwertig verarbeitet ist. Die Scheide des Nickers lässt sich mithilfe eines Druckknopfes sicher verschließen.

Fazit: sollte man diesen Jagdnicker von Linder kaufen?

Der Linder Pro-Nicker ist von Haus aus schon extrem scharf und hochwertig verarbeitet, wer sich einen Jagdnicker kaufen möchte, der wird von der Qualität dieses Messers sicherlich positiv überrascht werden. Natürlich eignet sich der Knicker prima als Trachtenmesser, passt bestens zur Lederhose und sorgt für den ein oder anderen neidischen Blick.

Zum Angebot bei Amazon*

 

Günstiger Jagdnicker von Linder

Für ca. 50 € bekommt man hier vom Hersteller Linder einen soliden und hochwerig verarbeiteten Knicker mit echten Hirschhornschalen. Mit der Scharfen Klinge, welche ca. 10 cm misst und aus rostfreiem 440A-Edelstahl besteht, lassen sich bestens alle Aufgaben des Jagdnickers übernehmen.

Passen dazu gibt es eine hochwertige Ledersteckscheide, welche einen Metallabschluss besitzt. Anders als bei herkömmlichen Messerscheiden, geht diese nicht bis über den Griff sondern bedeckt lediglich nur die Klinge. Das ist vor allem interessant, wenn man sich überlegt diesen Jagdnicker als Trachtenmesser in der Lederhose zu tragen.

Der Linder Jagdnicker kann auch problemlos als Geschenk gekauft werden, mit Sicherheit lässt dieses schöne Stück das eine oder andere Jägerherz höher schlagen.

Details im Überblick

  • Klingenlänge: ca. 10 cm
  • Material: rostfreier 440A Edelstahl
  • Zubehör: Ledersteckscheide
  • Preis bei Amazon.de: EUR 49,90

Fazit: sollte man diesen Jagdnicker kaufen?

Wer auf der Suche nach einem guten Jagdnicker für 50 € ist oder einfach nur ein passendes Geschenk für seinen Liebsten sucht, wird hier bestimmt Interesse an diesem Knicker von Linder finden. Auch eignet sich dieses Messer bestens als Trachtenmesser in der Lederhose. Die Klinge wird dank der Ledersteckscheide optimal geschützt.

Zum Angebot bei Amazon*

 

Puma Jagdnicker, 440 C Stahl, Hirschhorn-Schalen, handgearbeitet

Ein wunderbarer und vor allem hochwertiger Jagdnicker aus dem Hause Puma. Für einen stolzen Preis von 220 € ist der Puma Jagdnicker nicht gerade günstig, aber wahrlich einer der besten Nicker, die man haben kann. Ob für die Jagd oder für das Camping, dieses schöne Messer ist ein echter Allrounder und eins der beliebtesten Stücke im Bereich der Knicker.

Details im Überblick

  • Grifflänge: 10 cm Hirschhorn Schalen
  • Klinge: 10 cm aus 440 C Stahl
  • Besonderheiten: handgemacht
  • Gewicht: 175 g
  • Zubehör: Lederscheide
  • Preis bei Amazon.de: EUR 224,90

Handgemacht vom Hersteller Puma und hergestellt nach dem bekannten Design von „Oberforstmeister Frevert“, sorgt dieses Messer für ein extrem hochwertiges Aussehen. Gepaart mit der 10 cm langen aus rostfreiem 440 C Stahl und dem 10 cm langen Griff, der aus Hirschhorn besteht, bekommt man hier ein wunderschönes Aussehen, fast schon zu schade für den Einsatz! Robust wie er ist, lässt sich damit problemlos Klein- und sogar Großwild aufbrechen. Von vielen Jägern wird der Puma Jagdnicker aufgrund seiner Zuverlässigkeit geschätzt und geehrt. Bei einem Gesamtgewicht von 175 g entsteht ein sehr gutes Gefühl für den optimalen Griff. Anbei gibt es von Puma noch eine hochwertige Scheide aus Leder.

Fazit: sollte man den Puma Jagdnicker kaufen?

Für 220 € ist es nicht gerade ein günstiges Messer, allerdings hört man hier oft, dass dieses Messer jeden Cent wert ist. Wer also nicht davon abgeneigt ist etwas tiefer in die Tasche zu greifen und sich ein Messer kaufen will, von dem man das ganze Leben lang von was hat, der wird hier auf jeden Fall in Verlegenheit geraten.

Zum Angebot bei Amazon*

Zusammenfassung – Jagdnicker und Trachtenmesser

Jagdnicker sind eine schöne Sache, früher und auch noch heute. Auch wenn sie in ihrem eigentlichen Nutzen, zum Erlegen eines Tieres nur noch selten genutzt werden, sind Knicker sehr beliebte Messer. Das Erlegen des Tieres mit einem Knicker ist kein Kinderspiel und wird meistens nur von erfahrenen Jägern durchgeführt. Allerdings findet diese Art von Messer seinen Nutzen auch in ganz anderen Bereichen. 

Gerne werden sie als Trachtenmesser benutzt, da sie einfach toll aussehen und perfekt zur Trachtenkleidung und zur Lederhose passen. Oft findet man sie auch in zahlreichen Vitrinen von Sammlern oder auch weitere anfallende Aufgaben im Jagdwesen werden mit ihnen durchgeführt. Darunter auch zahlreiche Komplexe Aufgaben, die bei der roten Arbeit anfallen.

Erkennen tut man sie sofort an der spitzen und schmalen Klingen. Sowie einen Griff aus Hirschhorn, der hierbei einfach klassisch ist und einfach bei so einem Messer dazu gehören muss. Wer sich einen Knicker kaufen möchte, der findet hier ein paar sehr beliebte Modelle. 

Das könnte Sie auch interessieren

Damast Jagdmesser

Jagdtaschenmesser

Opinel Messer